Das Prime Lotto-System schränkt mögliche Lotto-Kombinationen mit einem einfachen wahrscheinlichkeitsbasierten Modell ein. Die Regeln sind lose implementiert, um in jede 6-Ball-Linie Folgendes aufzunehmen:

  • 2 Primzahlen
  • Ungerade 1 ungerade
  • 3 gerade Zahlen

Primzahlen sind eine gute Möglichkeit, Zahlen mithilfe eines satzbasierten Ansatzes einzuschränken. Wir wissen, dass im Laufe der Zeit 3 ​​Gewinnchancen und 3 Gewinnchancen ausgewählt werden. In ähnlicher Weise gibt es 12 Primzahlen zwischen 1 und 40, so dass durchschnittlich 2 Primzahlen in jeder 6-Ball-Linie in der Gewinnlinie liegen.

Das Prime-Modell in geraden Zahlen replizieren

Gibt es eine Möglichkeit, die Primzahlbeschränkungen beim Betrachten der geraden Zahlen widerzuspiegeln? Es gibt keine geraden Primzahlen außer 2, daher müssen wir uns andere Methoden ansehen, um die geraden Zahlen in unseren Kombinationen zu reduzieren. Hier sind zwei Beispiele.

1. Zahlen durch vier teilbar

Es ist klar, dass alle geraden Stellen durch 2 teilbar sind, aber weniger können durch 4 geteilt werden. Hier ist die Liste:


4,8,12,16,20,24,28,32,36,40

Es ist nicht überraschend, dass die Liste die Hälfte der geraden Ziffern zwischen eins und 40 enthält. Bei Verwendung unserer festgelegten Kriterien bedeutet dies, dass durchschnittlich die Hälfte der geraden Zahlen im Primsystem durch vier teilbar ist. Dies ist insofern ein kleines Problem, als 50% von 3 geraden Zahlen 1,5 sind.

Bei Lottovorhersagen müssen wir einen kleinen Spielraum einnehmen, also machen wir einfach die Zahl zwei.

Nun können wir also sagen: Das Primlottosystem sollte bis zu zwei gerade Zahlen enthalten, die durch vier teilbar sind.

2. Beschränken des Werts der ersten geraden Zahl.

Wenn das Primzahlsystem 3 gerade Zahlen enthält, können wir diese Informationen verwenden, um den Wert der ersten Ziffer vorherzusagen. Das sind 20 gerade Zahlen zwischen 1 und 40. Die Wahrscheinlichkeit sagt uns also, dass der erste gerade Ball mit der Zeit zwischen 1 und 12 fallen sollte.

Die Kombination der beiden neuen Ideen könnte zu folgender Strategie führen:


Es sollten 2 gerade Zahlen vorhanden sein, die durch vier teilbar sind, und die erste gerade Zahl sollte kleiner oder gleich 12 sein.

Verwenden einer SQL-Abfrage zum Implementieren der neuen Regeln

Nachdem Sie einige neue Regeln festgelegt haben, müssen Sie möglicherweise Primzahl-Systemkombinationen abfragen, um zu sehen, wie sie Ihren Nummernpool verringern können.

Um herauszufinden, ob eine Zahl gleich durch eine andere teilbar ist, können wir das% -Zeichen verwenden. Dies ist kein Prozentzeichen, sondern ein spezieller Code, der von der SQL-Sprache verwendet wird.

Angenommen, die geraden Zahlen in Ihrer Datenbank sind n4, n5, n6 Ihre Anfrage würde ungefähr so ​​lauten, um sicherzustellen, dass die ersten beiden geraden Zahlen durch 4 teilbar sind.


n4% 4 = 0 und n5% 4 = 0

Als ich diese Anweisung über meinen SQL-Generator ausführte, wurden 142.560 Datensätze zurückgegeben.

Es ist einfach sicherzustellen, dass die erste gerade Zahl kleiner oder gleich 12 ist:


n4 <= 12

Diese SQL-Abfrage lieferte 359.370 Datensätze, kein großartiges Ergebnis! Aber schauen Sie, was passiert, wenn wir die Abfragen kombinieren:


n4 <= 12 und n4% 4 = 0 und n5% 4 = 0

Diesmal waren die zurückgegebenen Kombinationen 100.980.

Zusammenfassung

In diesem Artikel wurden Ideen zur Begrenzung der geraden Zahlen im Prime Lotto-System erörtert. Durch einige vernünftige Strategien und ein wenig SQL-Wissen ist es möglich, Ihren Lotterienummernpool zu reduzieren und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here